Home / Mediathek / Korea SUV: SsangYong Korando 1.5 T – GDI 2020

Korea SUV: SsangYong Korando 1.5 T – GDI 2020


SUVs liegen voll im Trend der Zeit, keine Frage . Auch der SsangYong Korando 1.5 T-GDI 2020 soll für etwas mehr Wind in der Kompakt-SUV-Szene sorgen. So tritt dieses Fahrzeug modern und stilsicher auf. Die serienmäßigen 18-Zoll-Leichtmetallfelgen passen ebenfalls hervorragend zum doch recht sportlichen Aussehen des neuen Koreaners. Wobei Käufer hier optional auch 19-Zoll-Felgen wählen können. 

Modernes Digital-Cockpit

Der Fahrer blickt in diesem SUV auf ein komplett digitales Display für die Instrumente. Wobei es sich in diesem Fall um ein 10,25 Zoll großes Display handelt. So können die Instrumente hier klassisch, traditionell oder auch modern angezeigt werden. Ein weiteres 9,2-Zoll großes Display steckt hier außerdem im schicken Armaturenbrett. Sowohl Infotainment als auch Navigation werden hier übersichtlich angezeigt. Zumal sich ebenfalls das Smartphone hier verbinden lässt. 

193 km/h ist hier außerdem die Höchstgeschwindigkeit Wobei dann natürlich der Spritverbrauch in die Höhe schnellt. Bei zahlreichen Überlandstrecken und Ortsdurchfahrten genehmigt sich dieser SUV dann etwa 9,6 l auf 100 km/h. 

Kraft hat dieser Korando 

Fest steht, dass der 1,5 l große Turbobenziner gut zum Korando passt. 120 kW, also 163 PS, bringt der Vierzylinder so mit und hängt damit jederzeit gut am Gas. Die optionale Sechsgang-Automatik harmoniert sowohl mit Motor, als auch mit Getriebe. Wobei es diesen SUV aber auch als Schaltfahrzeug gibt, wenn man möchte. Jede Kombination kann ebenso mit Allradantrieb gewählt werden. Diese verteilt dann die Kraft gleichmäßig an alle vier Räder. 1500 kg Anhängelast kann dieser Koreaner außerdem noch ziehen, so dass es sich hier durchaus um eine lohnenswerte Alternative zu Kia, Hyundai und Co handeln kann.