Home / Mediathek / Luxus Wohnmobil Check: MORELO Palace 93 LSB 2020

Luxus Wohnmobil Check: MORELO Palace 93 LSB 2020


Das deutsche Unternehmen Morelo Reisemobile hat ihr Luxus-Reisemobil-Imperium jetzt mit dem neuen Morelo Palace 93 erweitert. So fährt dieses luxuriöse Fahrzeug auf einem Iveco oder auf einem Mercedes Chassis. Camper können hier außerdem in den Genuss eines Reisemobils mit nahtlosem Außendesign kommen. Zumal es auch dieses Mal wieder eine Garage gibt, die sich für Motorräder, wie Smarts eignen.

Ein Luxusschiff unter den Reisemobilen

Zum zehn jährigen Jubiläum hat auch Morelo sich etwas Besonderes einfallen lassen. So kommt der Morelo Palace 93 in einem ganz neuen Außendesign mit getönten Scheiben daher. Auch die extra breite Eingangstür mit Code-Schließmechanismus kann sich sehen lassen. Eine elektrische Markise, welche ins Dach integriert wurde, ist ebenso zu finden bzw. diese wird tatsächlich erst sichtbar, wenn man sie ausfährt.

Neben zahlreichen Stauräumen besticht dieses Reisemobil außerdem mit riesigen Fenster und vor allem am Fahrerhaus sind diese natürlich auch enorm nützlich. Bei einer Länge von 9,57 m und einer Breite von 2,57 m bleibt es so weitaus übersichtlicher. Wobei beim Rückwärtsfahren natürlich gerne die Rückfahrkamera hilft.

Mit einem satten Eigengewicht von 7,49 Tonnen handelt es sich beim Morelo Palace 93 zudem um kein Leichtgewicht, dennoch reichen die 180 PS um diesen Luxus Liner vom Fleck zu bewegen. Ein 8-Gang-Automatikgetriebe hilft dabei, allerdings mussten wir feststellen, dass der Durchschnittsverbrauch hier auf 100 km/h fast 18 Liter umfasste. Ganz schön durstig dieses Luxusmobil.

Auch Innen ist alles Hochmodern

Über eine elektrische Außentreppe gelangt man ins Innere des Morelo Palace 93. Durch das riesige Panorama Fenster sieht hier alles enorm freundlich aus, was natürlich auch mit dem modernen Design zu hat. So gibt es hier einen geräumigen Saloon, ein elektrisch herab fahrendes Hub-Bett, eine komfortable Küche, ein großes Bad und ein gemütliches Schlafzimmer.