Vorstellung: Adria compact Van


Vorstellung: Adria compact Van

Unterschied zwischen kurz und lang

Der neue Adria compact bietet eine ernstzunehmende Konkurrenz für den Kastenwagen. es gibt ihn in zwei Ausführungen zum einen mit einer Länge von 5,99 m oder einer Länge von 6,79 m. beide Fahrzeuge unterscheiden sich lediglich in der Bett Anordnung. In der kürzeren Variante ist im Heck das Querbett, mit einer Breite von 1,40 m und der längere Adria compact hat im Heck zwei Längsbetten die sich umbauen lassen zu einem Doppelbett.

Beschreibung:

Die beiden Fahrzeuge von Adria sind absolut konkurrenzfähig mit einer top Ausstattung und Liebe zum Detail. In der Küche beispielsweise gibt es eine Abluft Haube und einen drei Flammen Kocher. Die Kochstellen sind hier nebeneinander angeordnet.

Aber was besonders auffällt beide Fahrzeuge haben viel Stauraum und auch die Garagen sind ausreichend groß. ebenfalls auffällig das große Panoramafenster über der Sitzgruppe und die Ambientebeleuchtung, welche man separat steuern kann. In beiden Fahrzeugen gibt es einige Warmluftausströmer im Fußbereich. Das sorgt für ständig warme Füße, was gerade an kalten Tagen sehr angenehm ist.

Daten:

Die Abmessungen für beide Fahrzeuge lauten folgendermaßen: Adria compact axess sp hat eine Länge von 5, 99, und der Adria compact Plus hat eine Länge von 6,79 m. Die Breite beträgt bei beiden 2, 12 m und die Höhe 2,78 m. Es gibt die Fahrzeuge ab 120 PS bei dieser Motorisierung beginnt der Preis ab 49.199 Euro und bei einer Motorisierung von 160 PS, bei 55.115 Euro.

Fazit:

Wer nun Gefallen gefunden hat an diesen Fahrzeugen, sollte sich bei seinem Adria Händler weitere Informationen einholen und gegebenenfalls fragen, ob man eines der Wohnmobile mieten kann.

Carsten Sommerfeld

Erste Erfahrungen in Sachen Camping sammelte ich als Kind in den 1970er Jahren mit meinen Eltern an der Ostsee, in der damaligen Tschechoslowakei und am Balaton in Ungarn. Zunächst waren wir jahrelang mit dem Zelt unterwegs und später mit dem Klappfix ( die DDR Variante eines Falt-Caravan). Als Kind bedeutete Camping für mich Freiheit ohne Einschränkungen und jeden Tag etwas neues zu entdecken ohne dass sich die Eltern groß um uns kümmern mussten. Als Erwachsener zog es mich dann aber jahrelang in ferne Länder. Ich wollte die Welt erkunden und war fast 20 Jahre lang Hotelurlauber. 2010 entdeckte ich mit… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"