Home / Mediathek / Wohnmobil Stellplatz Marina Fürstenberg / Havel

Wohnmobil Stellplatz Marina Fürstenberg / Havel


Unmittelbar am nördlichen Ufer des Schwedtsee befindet sich der Wohnmobil Stellplatz Marina Fürstenberg/Havel. So ist die Wasserstadt zwar ein gutes Stück weit weg von diesem Platz, ein ausgedehnter Spaziergang dorthin lohnt sich aber dennoch. So dehnt sich Fürstenberg auf insgesamt drei Inseln aus. Es gibt den Schwedtsee, den Röblinsee, sowie den Baalensee. Das Ganze ergibt dann Fürstenberg.

Ein wunderschönes Fleckchen Erde

Fürstenberg/Havel liegt in der Oberhavel. Lediglich 5.800 Einwohner leben hier auf diesem herrlichen Fleckchen Erde. Direkt am Ufer findet sich dann der Wohnmobil Stellplatz Marina Fürstenberg/Havel. Über 65 Reisemobile können hier stehen. Auch Hunde sind auf dem Platz zudem gern gesehene Gäste. Am Eingang wurde für diese extra eine große Spielwiese eingerichtet. Auf der linken Seite des Stellplatzes findet sich dann noch die Gaststätte “Seestern”, während auf der rechten Seite die Rezeption untergebracht ist.

Direkt am See dagegen gibt es neuerdings 15 weitere Stellplätze, allerdings sind diese nur ohne Vierbeiner nutzbar. Neu renovierte Sanitärräume sind ebenfalls vorhanden, welche nicht nur mit Dusche und WC ausgestattet sind, sondern auch mit Waschmaschine und Trockner. Eine nagelneue Entsorgungs-, wie Versorgungssation und genügend Stromsäulen sind ebenso zugegen.

Auch um Marina Fürstenberg/Havel gibt es einiges zu sehen

Gegenüber des Sees der Marina gibt es außerdem einen wunderschönen Stadtpark, sowie ein überaus gemütliches Seerestaurant, welches verschiedene Spezialitäten anbietet. Ein Stückchen weiter gelangt man dann auch gleich ins Stadtzentrum. Im Ort gibt es ebenfalls Restaurants, Cafés, sowie einige Einkaufsmöglichkeiten. Überall finden sich hier Fachwerkhäuser und an der Schleuse kann man den Schiffen beim Passieren zuschauen. Sowohl Fahrradfahrer, als auch Wanderer können hier ebenfalls auf ihre Kosten kommen. Wer sich außerdem für Geschichte interessiert, sollte hingegen der Gedenkstätte Ravensbrück einen Besuch abstatten.